Sicherheitsforscher an Antiviren-Hersteller: „Finger weg von HTTPS“

Antivirenprodukte greifen in https-Verbindungen ein und machen diese unsicher

Viele Antiverenprodukte greifen schon seit einiger Zeit in http-Verbindungen ein und analysieren den Traffic. Zunehmend verbreitet sich ebenfalls der Zugriff auf verschlüsselte Verbindungen via TLS/SSL auf https-Ebene.

Bekanntlich geht dies nicht ganz so einfach – eine Art gewollte „Man-in-the-middle“ Attacke ist notwendig. Dennoch findet man Mittel und Wege hierzu. Leider oftmals zum Nachteil der Verbindung – diese wird im Endeffekt „unsicherer“.

Daher ist derzeit von der Nutzung dieser https-Filter in Virenscanner-Lösungen dringend abzuraten.

 

Weitere Informationen / Quelle / Bildquelle:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Sicherheitsforscher-an-AV-Hersteller-Finger-weg-von-HTTPS-3620159.html

Getagged mit: , , ,
Top